Suchen

Suchen

Reinigen einer Spitzenbasis vor dem ersten Anbringen

Bevor Sie Ihr neues Spitzenhaarsystem zum ersten Mal anbringen, müssen Sie die Basis möglicherweise gründlich waschen, um alle werkseitig aufgetragenen Pflegemittel zu entfernen. Wenn Sie feststellen, dass das Klebeband nicht an der Basis haftet, müssen Sie unbedingt die nachstehenden Anweisungen befolgen, um die Pflegemittel zu entfernen, damit das Klebeband fest haftet und Sie eine starke Befestigung erhalten.

- Haarsystem
- Fett -Spülmittel zum Schneiden (vorzugsweise blaues Dawn® Ultra Dishwashing Liquid)
- Aceton oder Nagellackentferner
- Ein Styroporkopf mit T-Stiften und Halterung

Schritt 1: Reinigen Sie Ihre Basis mit Spülmittel

Bevor Sie Ihre Basis mit Spülmittel waschen, kämmen Sie das Haar mit einem breitzinkigen Kamm durch, um etwaige Verfilzungen zu entfernen.

Die bevorzugte Geschirrspülmittelmarke ist das blaue Dawn® Ultra Dish-washing Liquid von Procter & Gamble, da es hervorragend Fette und Öle entfernt. Es ist wichtig, kein Spülmittel zu verwenden, das Lotionen oder Handweichmacher enthält, da diese die Basis bedecken und die ordnungsgemäße Haftung Ihres Klebers beeinträchtigen können.

Tragen Sie mit der Unterseite der Basis nach oben einen Ring Spülmittel um den Rand des Systems auf, direkt auf die Spitze oder das Poly.

Halten Sie mit beiden Händen die Unterseite des Systems fest Halten Sie den Sockel unter einen Wasserhahn, lassen Sie einen Strahl kaltes Wasser auf den Sockel laufen und arbeiten Sie das Spülmittel mit den Daumen ein, als würden Sie einen Fleck aus einem Kleidungsstück entfernen.

Einmal Wenn Sie die Seife gründlich in die Basis eingearbeitet haben, spülen Sie die Seife aus der Basis aus.

Tragen Sie dann eine zweite Runde Seife um den Rand des Systems herum auf und arbeiten Sie sie erneut in die Basis ein.
Spülen Sie abschließend Ihre Basis mit kaltem Wasser ab, bis die gesamte Seife ausgespült ist .
Bei Spitzenbasen ist es unbedingt erforderlich, dass Sie mit der Unterseite der Basis nach oben zum Wasserhahn spülen. Wenn Sie mit der Haarseite nach oben ausspülen, drückt der Wasserfluss die Haare durch die Spitze zur Unterseite der Basis. Leider ist dies nicht umkehrbar. In diesem Fall müssen Sie sie von unten abschneiden, wodurch Sie alle Haare verlieren, die durch die Haare gezogen wurden.

Sobald die Basis trocken ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort. Wenn Sie jedoch vorhaben, das Haar zu waschen und zu pflegen, tun Sie dies zuerst.

Schritt 2: Aceton auftragen

Volle Spitzenbasen erfordern eine einmalige Behandlung vor dem Anbringen des Klebebands am System und vor der ersten Befestigung.

Stellen Sie Ihr System mit der Unterseite der Basis nach oben auf einen Styroporkopf. Bringen Sie ein paar T-Stifte an, um es an Ort und Stelle zu halten.

Befeuchten Sie ein gefaltetes Papiertuch mit Aceton und streichen Sie damit über die Bereiche, auf die Sie Klebeband oder Flüssigkleber auftragen möchten. Das Aceton entfernt alle Rückstände des Conditioners, sodass die Klebstoffe gut haften.
Dieser Vorgang ist nur bei einem neuen Vollschnürsystem erforderlich, bevor Sie es zum ersten Mal tragen.