Suchen

Suchen

Überlegungen zur Größe einer Vollkappe für Männer

Ihr Haarsystem ist sehr anpassbar. Dies bietet große Flexibilität, aber wenn Sie neu im Bereich Haarersatz sind, kann es schwierig sein, herauszufinden, welches System für Sie am besten geeignet ist. Wir empfehlen Ihnen immer, so viel wie möglich von Ihrem wachsenden Haar zu verwenden, um ein möglichst natürliches Aussehen zu erzielen. Wenn Sie einen Teil Ihrer nachwachsenden Haare nutzen können, ist ein Teilhaarsystem eine gute Option für Sie. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihr wachsendes Haar an den Seiten und am Hinterkopf so dünn geworden ist, dass es schwierig ist, es mit einem System zu verblenden, ist es möglicherweise am besten, eine Vollkappe zu tragen.

Vorteile des Tragens einer Vollmütze

Wenn Sie wenig oder keine Haare haben

Wenn auf Ihrem Kopf keine Haare mehr wachsen, ist ein Full-Cap-System die beste Wahl. Je weniger Haare Sie rasieren müssen, desto einfacher ist es, ein System zu tragen, das den gesamten Kopf bedeckt.

Eine Lösung für Mischprobleme

Um ein natürliches Aussehen Ihres Haarsystems zu erzielen, ist die richtige Mischung von entscheidender Bedeutung. Wenn jedoch, wie oben erwähnt, die Dichte Ihres wachsenden Haares an den Seiten und am Hinterkopf gering ist und es Ihnen schwerfällt, sich an der Übergangslinie richtig zu verblenden, empfehlen wir die Verwendung einer Vollkappe.

Wenn Sie unter diffusem Haarausfall leiden, kann es sein, dass Ihr Haar am ganzen Körper dünn ist und es keinen klaren Hinweis darauf gibt, wo ein partielles Haarsystem beginnen und aufhören soll. Diese Art von Verlust kann auch zu Problemen beim Mischen führen, weshalb eine volle Obergrenze die bessere Lösung ist. Menschen versuchen oft, die Ausdünnung an den Seiten und am Hinterkopf auszugleichen, indem sie dichtes und längeres Haar tragen und sich darauf verlassen, dass dadurch das dünne Haar abgedeckt wird. Beim Tragen des Systems befürchten sie, dass der dünne Bereich an den Seiten und auf der Rückseite freiliegt. Sie schränken nicht nur die Frisuren ein, die sie tragen können, sondern der Unterschied in der Dichte kann auch bei windigen oder nassen Bedingungen sichtbar sein.

Obwohl dies ungewöhnlich ist, wechseln einige Kunden zu einer Vollkappe, weil sie Schwierigkeiten haben, die Farbe oder Textur ihres Haarsystems an ihr wachsendes Haar anzupassen.

Optionale Verwendung

Wenn es Zeiten oder Situationen gibt, in denen Sie keine Lust haben, ein Haarsystem zu tragen, bietet Ihnen eine Vollkappe die Möglichkeit, einen völlig kahlköpfigen Look zu tragen, was für viele Männer eine modische Wahl ist. Wenn Sie beispielsweise auf Reisen sind und nicht Ihre gesamte Haarpflege mitnehmen möchten, können Sie für einen Glatze- oder rasierten Look auf die Schirmmütze verzichten.

Volle Obergrenzen (Nachteile)

Nachwachsen

Wenn Sie ein Haarsystem tragen, empfehlen wir Ihnen, den Befestigungsbereich zu rasieren, um eine stärkere Bindung zu erzielen. Das Nachwachsen der Haare kann zu starkem Juckreiz unter Ihrem Körper führen. Wir empfehlen daher, den Körper so klein zu halten, wie es für Sie in Ordnung ist. Wenn Ihr Haar nachwächst, beginnt es außerdem, in die Haarwurzel einzudringen, was dazu führt, dass die Bindung geschwächt wird und sich Ihr Körper anhebt.

Frühes Anheben des Nackens

Neben der durch das Nachwachsen verursachten Anhebung kann auch die Anhebung des Systems im Nacken ein Problem darstellen. Ständige Bewegungen (z. B. Drehen des Kopfes) wirken sich auf die Verbindung im Nacken aus, da die Haut in diesem Bereich durch Bewegung gedehnt wird. Wenn Sie sich für eine Vollkappe entscheiden, müssen Sie möglicherweise die Verbindung im Nacken zwischen den Aufsätzen nachbessern.

Einschränkungen der Frisur

Eine volle Mütze führt zu einigen Einschränkungen bei der Frisur. Sehr kurze Haarschnitte oder spitz zulaufende Haarschnitte an den Seiten und am Hinterkopf sind mit einer Vollkappe schwer zu bewerkstelligen. Wenn Sie wachsendes Haar haben, eignet sich für diese Frisuren möglicherweise ein Teilhaarsystem besser, da das System in die kurzen Längen Ihres wachsenden Haares eingeblendet werden kann.

Volle Kappe erfordert Verklebung

Obwohl die Befestigung eines Haarsystems durch Kleben mit Klebeband oder flüssigen Klebstoffen die von Kunden am häufigsten verwendete Methode ist, sind manche Menschen einfach nicht bereit, sich zu rasieren, um ihre Befestigung unterzubringen, und ziehen es vor, ihr System mit Clips zu befestigen. Wenn Sie lieber Clips verwenden möchten, kann dies mit einer Vollkappe schwierig sein, da normalerweise nicht genügend Haare zum Anschneiden vorhanden sind. Wenn Sie an Alopecia totalis oder universalis leiden (keine Haare wachsen auf Ihrem Kopf), bevorzugen Sie möglicherweise eine Silikon-Griffbasis, für die kein Kleber erforderlich ist. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen Haarersatzberater.

Wenn Sie unsicher sind

Es ist normal, dass Sie Verwirrung oder Fragen haben, wenn Sie sich für eine Größe für Ihr Haarsystem entscheiden. Wenn Sie sich unsicher fühlen, sind wir für Sie da. Machen Sie Fotos von Ihrem wachsenden Haar und dem Bereich des Haarausfalls, um sie mit uns zu teilen, und wenden Sie sich an Ihren Haarersatzberater.